Archiv für den Monat: Januar 2017

Ladestationen Frust die Fünfzehnte

In der Kreisstadt Heppenheim gibt es nun seit Anfang des Jahres 4 neue Ladepunkte vom örtlichen Energieversorger. Die Stadt Heppenheim investiert in die Zukunft.

Zwei Ladepunkte in der Tiefgarage, Drogerie Müller

Zwei Ladepunkt an der Wand. Ein Ladepunkt Tiefgarage Bürgerbüro

Diese SimpleSocket’s von ubitricity sind leider nur mit dem speziellen SmartCable benutzbar.

SmartCable von ubitricity.

Diese SmartCable muss man leider kaufen oder mit einen teuren Mobilstromvertrag nutzen. Man kann es auch im Bürgerbüro und bei der Drogerie Müller in Heppenheim ausleihen.
Nach 18:00 bzw. 19:00 Uhr ist dies nicht mehr möglich und Sonntags geht dann gar nichts.
Naja, ist das der richtige Weg?

Vielleicht sollte der Energieversorger mal auf die Elektroautofahrer hören.

Wer laden will, muss leiden: Fahrer von Elektroautos berichten

Mehr zum Thema „Optimierung der Ladeinfrastruktur“ von meinem Bloggerkollegen Daniel Bönnighausen sowie „Wie die Tankstelle der Zukunft aussieht“ von Frank Urbansky.