Archiv für den Monat: Dezember 2014

Versorger werden zu Manager und Banker

Die Energieversorger der Zukunft werden zu Energiemanager und Energiebanker. Das habe ich schon vor Jahren dem Vorstand der Energiewerke in Ludwigshafen vorgeschlagen. Zwei Jahre habe ich dort gearbeitet und bekam nach diesem Vorschlag nur ein müdes Lächeln zurück. Nun gibt es in Mannheim einen Energieversorger  der genau dieses Konzept verstanden hat.
Die zukünftigen Energieversorger werden keine Energieerzeuger mehr sein. Sie werden die Verteilungen und die Speicherung der Energie managen (organisieren).  Die überschüssige Energie durch private PV-Anlagen und BHKWs werden in einem zentralen Batteriespeicher lokal im Wohn- oder Gewerbegebiet gespeichert. Bei Bedarf kann der gespeicherte Strom wieder abgerufen werden. Der Energieversorger nennt diese Konzept Strombank.

Elektroauto bleibt Zuhause

Nach 1,5 Jahren Elektromobilität muss ich zum ersten mal das Elektroauto absichtlich Zuhause stehen lassen. Meine Gesundheit ist mit einer Erkälltung ist etwas angekratzt und es fröstelt mich im ungeheizten Elektroauto. Die Reichtweite lässt bei diesen Außentemperaturen etwas zu wünschen übrig. Ich müsste auf dem Heimweg einmal Zwischenladen und dann würde
ich mindestens eine halbe Stunde in der Kälte stehen.
Das führt mich zu der Frage: Wie groß ist der Energieverbrauch anderer Elektroautos zur Beheizung des Innenraums. In einigen Internetforen findet man Zahlen zwischen 15-30 Prozent. D.h. bei einer Stromheizung für den Innenraum kann die Reichweite schon mal 15 bis 30 % abnehmen. Wow, da käme ich gerade einmal zur Arbeit und dann wäre der Akku fast leer.
Gibt es da vielleicht andere Alternativen außer super dicker Winterkleidung?

LED im Retrofit-Style

Vor einigen Monaten habe ich eine 20 Watt Glühbirne am Spiegel über dem Waschtisch gegen eine 4 Watt LED ausgetauscht. Nun hatte die LED leider keine warme Lichtfarbe von 2700 Kelvin und die einzelnen LED-Lichtpunkten sind etwas störend. Ich habe jetzt zwei weitere Glühbirnen gegen zwei neue Retrofit LEDs mit Glühfaden-LED ausgetauscht. Geile Technik! Leider ist der Chip der Digitalkamera zu träge um genaue Details zu erkennen. Jedoch kann man sagen, dass die LEDs heller sind als die 20 Watt Glühbirne.
Ich habe die Leuchtmittel fotografiert und jeweils als Bild unter die Lampen kopiert.

LED-Waschtisch-vergleich

Ich werde demnächst die restliche Glühbirne und die 4 Watt LED gegen zwei weitere 2 Watt Retrofit LEDs austauschen. Super Ersparnis von 4 x 20 = 80 Watt zu 4 x 2 = 8 Watt.
Hurra, das bedeutet 90 Prozent Energieeinsparung.